Montag, 28. November 2011

Erste europäische Studie zu Social Media-Nutzung jetzt gestartet

Die Quadriga Hochschule Berlin führt gemeinsam mit ECCO International Communications Network, einem der größten Netzwerke inhabergeführter PR-Agenturen weltweit, und der deutschen Vertretung, der Unternehmensberatung ADVICE PARTNERS, eine Umfrage zum Social Media-Nutzungsverhalten in Unternehmen sämtlicher 27 EU-Staaten durch.

Über 40.000 Kommunikationsverantwortliche wurden eingeladen, sich in den kommenden Wochen an der europäischen Social-Media Studie „European Institution Social Media Landscape: Web 2.0-Einsatz in Unternehmen und Organisationen“ zu beteiligen. Im Fokus dieser erstmalig in allen EU-Ländern
durchgeführten Unternehmens- und Organisationsbefragung stehen das Potenzial, die Infrastruktur, die Kompetenz, das Wissen sowie die Einstellung zu Social Media und deren Einsatz im europäischen Unternehmensalltag.

Nutzen die Unternehmen die Möglichkeiten des Web 2.0 gezielt? Oder treibt die Entwicklung die Kommunikationsverantwortlichen vor sich her? Wie erleben Unternehmen der unterschiedlichen EU-Länder die Revolution im Netz? Welche Chancen ergeben sich hinsichtlich der Stakeholderkommunikation?

Diesen und anderen Fragen auf den Grund zu gehen, ist Anliegen von Quadriga Hochschule, ECCO International Communications Network und ADVICE PARTNERS.

Die Ergebnisse der Studie werden voraussichtlich im Februar 2012 veröffentlicht. An dieser Stelle halten wir alle Interessierten kontinuierlich in deutscher und englischer Sprache auf dem Laufenden.

Für weitere Fragen steht Ihnen Dr. Thorsten Hofmann (thorsten.hofmann[at]quadriga.eu) gerne zur
Verfügung.


Pressemitteilung herunterladen:

 111128_Pressemitteilung_Website_DE.pdf (57 Kb)
 111128_Press_Release_Website_EN.pdf (62 Kb)